Dienstleistungszentrum Heilbronn

Wettbewerb

Im historischen Zentrum Heilbronns, in direkter Nachbarschaft zum Rathaus und zum Marktplatz galt es, eine der letzten Baulücken zu schließen. Aus städtebaulicher Sicht mußten fehlende Raumkanten geschlossen und Stadteingänge definiert werden. Stadtstrukturen, durch den Krieg zerstört, konnten mit diesem Wettbewerb wieder hergestellt werden.
Die Vorgaben an das Gebäude waren vielfältig und dicht. Ein Mix aus Ladenzentrum, Einzelhandel, Galerie und Gastronomie sowie Büroflächen und Wohnen in den oberen Geschossen waren gefordert.
Unser Entwurf greift die Typologie des Stadtquartiers auf und stellt so die Homogenität des städtischen Gefüges wieder her. Historische architektonische Elemente werden aufgegriffen und übersetzt. Das neue Gebäude wirkt ordnend. Durch die Anordnung der Baukörper entstehen spannende Raumfolgen, Arkaden begleiten die Erschließungsachsen. Die gezielte Anordnung der vertikalen Erschließungselemente ermöglicht unterschiedliche Nutzungsabschnitte und ermöglicht eine wirtschaftliche Organisation des Projekts.


Zurück zur Übersichtsseite

   
   
       
       
          Für größere Bilddarstellung auf Fotos klicken.